Dienstag, 12. November 2013

ICH-BIN-ICH

Das kleine ICH-BIN-ICH ist ein Klassiker der österreichischen Kinderliteratur. Ein Kinderbuch-Regal ohne dem bunten Tierchen ist in Österreich schwer vorstellbar. Ob es in Deutschland und der Schweiz auch so bekannt ist? Falls nicht, ich kann es euch wärmstens empfehlen!



Auf der bunten Blumenwiese
geht ein buntes Tier spazieren,
wandert zwischen grünen Halmen,
wandert unter Schierlingspalmen,
freut sich, dass die Vögel singen,
freut sich an den Schmetterlingen,
freut sich, dass sichs freuen kann.
Aber dann...

Aber dann
stört ein Laubfrosch seine Ruh
und fragt das Tier: "Wer bist denn du?"
Da steht es und stutz
und guckt ganz verdutzt
dem Frosch ins Gesicht:
"Das weiß ich nicht."
Der Laubfrosch quakt und fragt: "Nanu?
Ein namenloses Tier bist du?
Wer nicht weiß, wie er heißt,
wer vergisst, wer er ist,
der ist dumm!"
Bumm


Also begibt sich das Tierchen auf Entdeckungsreise. Es möchte so gerne wo dazugehören. Alle Tiere machen sich lustig über sein Aussehen.

Zwischen hohen grünen Halmen
geht das ICH-BIN-ICH spazieren,
dreht sich nicht mehr hin und her,
denn es ist - ihr wisst schon wer.

Läuft gleich zu den Tieren hin:
"So, jetzt weiß ich wer ich bin!
Kennt ihr mich?
ICH BIN ICH!"

Alle Tiere freuen sich,
niemand sagt zu ihm: "Nanu?"
Schaf und Ziege,
Pferd und Kuh,
alle sagen:
"Du bist du!

Auch der Laubfrosch quakt ihm zu:
"Du bist du!
Und wer das nicht weiß,
ist dumm!"
Bumm.

Unser kleines ICH-BIN-ICH schicken wir zum
Creadienstag, Made4Boys und Kiddikram.

Außerdem findet ihr hier, im verfuchsten Klassenzimmer, Schulmaterialien dazu.


Kommentare:

  1. Ich lieeeeeeeeebe es... hab es schon in der Volksschule selber gebastelt und dann später mit meinen Kindern... euer Exemplar ist ganz besonders schön
    LG Birgit

    AntwortenLöschen


  2. Und der Seifenblasen-Stoff passt natürlich perfekt! Liebe Grüße aus Bayern (von einer Österreicherin, die logischerweise das kleine Ich-Bin-Ich liebt, und noch immer das eine oder andere bastelt :-))

    Caro

    AntwortenLöschen
  3. <3 wie toll ist das denn??? Super!!! GLG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ich habe es für mein damaliges 1. Schuljahr genäht! Klasse!
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein zauberhaftes kleines Ich-bin-Ich
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. das kleine ich bin ich!
    so toll! ich mag diese geschichte sehr.
    und ein sehr schönes kleines ich bin ich ist bei dir geworden!
    kompliment!!!
    lg sandra

    AntwortenLöschen
  7. Toooooll, meine Kinder lieben das Ich-bin-Ich-Buch! Und die Anleitung zum Selberbasteln habe ich natürlich auch schon entdeckt, aber bisher nicht umgesetzt. Das scheint mir das perfekte Kinderanimationsprogramm für eklige Wintertage zu sein!
    LG aus Frankfurt
    Johanna

    AntwortenLöschen
  8. was für ein süßes kleines ich-bin-ich. ist bei mir liebe auf dem ersten blick...herzallerliebst

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch steht bei uns im Bücherregal - das Tier noch nicht - sollte sich bald ändern!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Wie cool das ist!!! Das Buch haben wir auch, vielleicht sollten wir das auch mal nachbasteln! Toll, einfach nur toll!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Ich-bin-ichs hab ich auch schon gemacht. Aber mehr klassisch kariert. Deins finde ich sehr schön. Ein Regenbogenfarben-Ich-bin-Ich.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Das war mein erstes Kinderbuch, das ich geschenkt bekommen habe:-)
    Einfach super auch die Botschaft: sei du selbst und nicht wie die anderen!
    Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns (und wir wohnen in Deutschland) wird das Buch auch heiß geliebt.
    Selbst gemacht habe ich noch keine Ich-bin-ichs, aber hier liegen zwei vorbereitet...öhm, seit einem Jahr ungefähr*huuust*
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja oberputzig geworden, euer Ich-bin-ich! Hab ich auch zwölfzigmillionenmal vorgelesen, ist aber schon lange her jetzt. ;-)
    Mail zum Stoffbergabholen hab ich dir geschickt.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  15. Ja, das Buch ist auch in Deutschland bekannt und meine Kinder lieben es sehr. Mein Großer "nervt" mich bei jedem Vorlesen, dass ich das "Ich bin Ich" doch endlich mal nähen soll. Deine Version finde ich super!! Würden wir glatt so nehmen! Der Stoff passt so gut dazu.
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  16. Wir alle kennen es, wir alle lieben es,
    doch kaum benimmt sich jemand einen Deut anders
    sind wir alle schnell überfordert mit der Du bist Du-Toleranz.

    AntwortenLöschen
  17. Ist das allerliebst und eine schöne Geschichte und ein allerliebstes Ich-bin-ich. Ich kannte sie noch nicht.Aber dank Dir, kenne ich sie jetzt. :))
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ich ♥ dieses Buch. Dein Ich bin Ich ist ganz toll geworden :-)

    lg

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  19. Das Buch kenne ich inhaltlich nicht, aber das Cover - wow, dein Kunstwerk ist ja schöner als die Vorlage, super gemacht!
    Begeisterte Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Sooooo süß ♥♥♥
    Kannte ich bisher noch gar nicht!!

    GGGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  21. oh mein gott ist das toll!!!!! :)
    das hast du super gemacht! ich will auch gleich eines haben! :)
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Tolles ICH :-) Und wir haben das Buch tatsächlich nicht daheim! (nur den Bimbuli :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  23. Meine Güte, ist das niedlich! Ich hab das Buch als Kind heiß geliebt!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  24. Auch ich kenne dieses Buch, ich kann mich aber leider nicht mehr daran erinnern, ob wir das kleine ich-bin-ich auch gebastelt haben. Allerdings danke ich dir, dass du mich mit diesem Beitrag wieder daran erinnert hast, ich selber zu sein. Im Moment geht es mir nicht so gut und dieser kleine Gedankenanstoss kam gerade recht. Da ich nicht nähe habe ich leider auch keine Stoffreste zu Hause, um mir ein kleines ich-bin-ich zu basteln. Aber ich überlege gerade, ob ich mir das Buch besorgen soll.

    Alles Liebe
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das! Ich liebe Kinderbücher, nicht nur berufsbedingt. In so vielen dieser "Kinder"bücher stecken Weisheiten, die uns großen Menschen auch gut tun!

      Löschen
  25. Und ob man das in Deutschland auch kennt! Ich hab´s auf einem Flohmarkt ergattert, als meine Große noch im Bauch war. Lange hat uns die Geschichte begleitet und letztes Jahr haben wir sie im Familiengottesdienst als kleines Theater aufgeführt. Da habe ich es auch genäht (falls es Dich interessiert: http://www.farbenmix.de/galerie/details.php?image_id=105854&mode=search)
    Leider hat unsere Pfarrerin mir erst hinterher verraten, dass in ihrer Buchversion auch ein Schnittmuster war...
    Deine Version gefällt mir jedenfalls ausgesprochen gut!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Doch ich kenne es auch ... schon lange!
    Ich hab mich über Dein Post gefreut, es war schon fast vergessen ....
    viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. Ja, das ist ein wunderbares Buch! Meine Mama hat uns drei Schwestern auch einmal je ein Ichbinich genäht, das war eines der schönsten Geschenke überhaupt! Und deines ist auch sehr, sehr lieb geworden.
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  28. Wie schön, genau dieses Buch wird bei uns gerade im Kindergarten besprochen :-) Meinem großen Rabauken habe ich es nun auch für zu Hause gekauft...

    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Ja das Buch ist in Deutschland auch sehr bekannt. Ich liebe das Buch. Da ich Erzieherin bin, lese ich das Buch auch sehr oft vor und gestalte mit den Kindern die Ich bin Ich Puppe. Die kinder lernen auch einzelne Zitate, dann lesen wir es gemeinsam den Eltern vor.Ich wurde von Ich bin Ich infiziert, als ich selbst im Kindergarten war :).
    Liebe Grüße
    Rosa

    Rosarosen86.blogspot.de

    AntwortenLöschen