Top Social

Mai 12tel 17


Grün, grün, grün,... Ich muss jetzt meiner österreichischen Seele mal ein bissl Raum geben und raunzen. Alles ist grün. Nur grün. Gleich grün. Korngrün. So fein hätt ich mir das vorgestellt: Erdäpfel, Korn, Rüben, Raps, Sonnenblumen, Brache. Sind so viele Felder da. Und überall ist Getreide angebaut. Alles grün.

Gut, schön ist er schon mein Blick. Diese verschiedenen Grüntöne. Wenn Wind geht, dann wiegen sich die Ähren bereits. Grüne Wellen streifen über den Hang. Der Nussbaum senkt erstmals seine Blätterdach herab - ohne sein Lieblingsblatt abzuwerfen. Links oben, das Braune. Es ist immer noch da!

   
Kommentare on "Mai 12tel 17"
  1. grün geht bei mir ja eigentlich immer! in allen schattierungen. aber du hast natürlich recht: die biodiversität bleibt da etwas auf der strecke...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  2. Ambitionierte Darstellung! Gute Idee!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Nicht unzufrieden sein! Ach, wie schön, endlich grün, sagte ich, als ich deinen 12tel Blick sah. So schön wie Dein Nussbaum sehen die hiesigen nicht aus. Denn die waren beim Spätwintereinbruch schon viel weiter. Von dem Schock müssen die sich erst mal erholen, Walnüsse gibt es hier in diesem Jahr nicht. Deiner ist ein vorsichtiger und beständiger Baum ;-) Gemäht wurde auf deiner Fotowiese auch schon?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe alle grünschattierungen! schade, dass man dein mai-bild nicht stoppen kann - ich würde es gern in ruhe betrachten und das braune blatt suchen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr gelungen, Dein neues Blog-Outfit! Und die Monats-Bilder sind auch super - sieht toll aus, wenn man die Veränderung so im Ablauf verfolgen kann!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Also grün ist ja nicht grün, ich sehe auch zwei Streifen braun. Und ein grün scheint höher als das andere. Da du mir ja neulich erklärt hast, dass in Wien immer viele Menschen sind, dann sage ich dir halt, da ist auch viel Grün am Land draußen... ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Welche Veränderung an den Bäumen bei dir. Der alte Heuwender kam wohl auch zum Einsatz. Gestern hat ein Landwirt zu mir gesagt, im Moment wäre nur noch Ackerbau am rentabelsten. Sieht so aus als ob es die Landwirte bei euch so sehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Na besser grün als braun oder?
    Mir gefällt's ...

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. toller film! und deine serien nun alle als film ... sehr fein!

    er hängt halt an seinem blatt ;o)

    tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Dank für deinen Kommentar und da lasse ich dir doch auch gleich ein Grüßle vom Schwobamädle zurück.

    Schön Grün ist es bei dir und auch bei uns.

    Lieben Gruß Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  11. liebsten dank, dass du beim nächsten extra für mich ein standbild machen wirst :-)!!
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    die Slideshow ist wirklich ganz wunderbar, tolle Fotoarbeit.
    Ich bin auch jedes Jahr aufs Neue froh, wenn alles wieder grünt und blüht!
    Angenehme Pfingsten und lieben Gruss
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja toll - mit dem Weiterblättern! Tolle Blicke :-)
    Ich wünsche dir wunderschöne Pfingsten!
    Ganz viele sonnige Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  14. Wonderful photos and what a great idea to show the seasons!

    It was funny that you mentioned Austrian coffee on my blog. Yes, the coffee at Erwin's Country Kitchen is American but Erwin is Austrian. :-) This is from the restaurant's website.

    "Erwin was born in Austria in a small country town. After graduating from LandesberufsSchule Eisenstadt high school he served a 4 year apprenticeship in culinary arts. After he spent a year in Vienna creating his delicious creations for guests at a military Officer's Club, he presided as main Chef at Seerestaurant Rust, a large lakeside restaurant seating 1600 guests.

    It was at that time that he was offered a position at the Austrian Village in Rockledge Pa, where his work delighted guests for 15 years. This is where he and Joanna Gouak met.

    Now having reached the pinnacle of his position there, he and Joanna decided to combine their talents and create a theme with that home spun “Country Kitchen” feel, and when requested, “Family Style” dining with Erwin’s signature creations.

    "I love to see peoples faces when they enjoy my work. It's very gratifying."
    -Erwin"
    http://erwinscountrykitchen.com/

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    schmunzeln muss ich gerade, weil mir mein zuviel alleingrün im Vorgarten am Bogensee auch gerade auf's Gemüt geht.
    Aber trotzdem ehrlich, mir gefällt es bei Dir im Garten und der Umgebung sehr.
    LG lykka

    AntwortenLöschen