Dienstag, 21. Februar 2017

N E O N !

Das Kind liebt Neon.
Das Kind darf sich Kleidung von mir wünschen.
Ich mag Neon eh auch... die Dosis machts halt nur aus...

In diesem Post zeige ich euch die drei Teile, die in diesem Winter permanent am Kind zu finden sind.



Teil 1 - S C H U H B Ä N D E R


Ja ich kann mich damit rühmen - ich hab sie gefunden. Beim Schuhkauf im Herbst, mitten im Waldviertler-Schuhmessen-Chaos (Eingeweihte wissen, dass Chaos den Zustand dort nur sehr unzureichend beschreibt.) habe ich statt der faden, braunen Schuhbänder diese Wahnsinnsteile ausgegraben.
Kind war glücklich.
Ich auch.




Teil 2 - J E A N S



Das Kind wollte Neonjeans. Also so komplett. Von oben bis unten. Straßenarbeitermäßig oder so. Ich habe lange probiert ihm einzureden, dass Akzente viel cooler und wirksamer sind als flächiger Einsatz. Was soll ich sagen, ich bin gescheitert. Bo in 140, ordentlich verlängert, Vorderteil upgecycelt und alte Naht erhalten, Hinterteil neu mir Neoneinfassung.


Der Bund ist unsere Lieblingslösung, ganz nach Kindergeschmack. Ich könnte beim Nähen auf den Zipp ja gerne verzichten...
Der Jeans-Bund ist von der alten Hose abgetrennt, das Knopfloch übernommen. Der Knopf ist neu gesetzt. Der Bündchenstoff schmiegt sich fein an, durch den verstellbaren Gummi passt die Hose einach länger.
Er mag die Hose eh.
Aber schöner wär sie, wenn die Taschen größer und der Streifen breiter... und ... und... und Neon eben statt Jeans.
Ich mag sie.
Genau so.
Ätsch, ICH näh die Kleidung.
Ich find das...



... trotz Knetmasseflecken ;-)




Teil 3 - H A U B E 


Das Kind brauchte eine neue, warme Haube.
"Du, Mama... Neon wär gut, denn das sieht man auch in der Dunkelheit, wenn ich in die Schule gehe, echt gut." 
Tja. Da hatte er mich.
Bei dem Argument musste ich  tief in die Leuchtkiste greifen.
Erstmal ist alles Neon. Und dann noch viele fette Sterne mit Reflektionsfolie drauf. Schnitt der Haube ist die Norwegerhaube vom Farbenmix Multi-Mützen-Mix. Allerding habe ich die Schnittlinie ums Gesicht an den Schläfen ordentlich ausgeschnitten, dafür hinten um etliche Zentimeter tiefer gezogen.
Wirklich viele Leute haben mich auf die Haube schon angesprochen: so sicher, so sichtbar, so warm und sooooo neon.




Kommentare:

  1. Mein Bub wollte vor - Himmel, das ist schon gut 8 Jahre her, bin geschockt.... also er wollte von mir eine "Militörhose" .... ganz Camouflage und so... das lag mir gar nicht... also habe ich es ähnlich gemacht wie du... einfach Deteails eingearbeitet, aufgesetzte Taschen im Gewünschten Design... der Rest der Hose, so kakibraungrautarnfarbig.... ein bisserl mehr hätte er auch wollen, aber ich (und du) nähen.
    Heute zieht er nix mehr selbstgenähtes an... jetzt ist er 16 ... vielleicht kommts ja wieder.
    Die Jeans ist jedenfalls voll cool und eben nicht ganz müllarbeitermäßig.

    GLG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Also Geschmack hat er, Dein Junior! So voll Neon wäre als Hose auch nichts für mich - aber mit den Akzenten "voll cool"! Die Mütze ist super geworden, da gibt es nix zu meckern: stylisch und sicher - was will man mehr!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Clever, wie Du cool Neonfarbiges in die Details der Hose eingearbeitet hast. Die Mütze ist wirklich klasse, denn im Straßenverkehr auffallen, muss der Bub ja. Und dazu ist sie wirklich auch noch ein richtig tolles Teil!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...................das hast du voll cool gelöst,die Hose und auch die Mütze sehen toll aus, so kann der kleine Fuchs nicht verloren gehen ;-))
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  5. Voll cool..., dem ist ja nix hinzuzufügen. ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Neon? Da bin ich dabei - mein Junior eher nicht *lach*

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Mütze, da konnte er echt nicht übersehen werden. Die Hose gefällt mir auch, aber mein Bursche hätte sie nicht angezogen. Entweder so wie er will oder gar nicht!
    Lg Charla

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein cooles Outfit, liebe Eva! Neon (in Maßen) - immer wieder gern gesehen! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Absolut cool - Kind UND (nähende) Mama!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Na, wer dich auf die Mütze nicht anspricht, der funktioniert irgendwie nicht richtig!
    Ich finde die Jeans perfekt gelungen. Und bin ganz bei dir. Das reicht völlig an Neon. Der Akzent ist viel wirkungsvoller. Und die Hosentaschen einfach nur voll cool.
    Ich bin ja nicht gegen Neon, aber so richtig dafür auch nicht. Bin froh, dass das hier (Holzkopf) nicht so ein Thema ist!

    AntwortenLöschen
  11. Ganz große Klasse! Hier würde das auch sofort angezogen. Und ich find's gut, dass es so ist, denn die Schwarzphase kommt bestimmt *augenverdreh*

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  12. Habe ich nichts zu diesem Post geschrieben? Das liegt wohl an der Oma - Action hier bei uns und dazu Karneval.
    Die Neonliebe kann ich nachvollziehen. Zum Glück trägst du sie mit...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen